gute nachrichten
Gute Nachrichten verbreiten sich schneller als schlechte

 Laut einer Studie der Universität Pennsylvania ist die Nachrichtenlage geteilt. Während wir in den
Fernsehnachrichten hauptsächlich über Morde und Kriege informiert werden, bieten Soziale Netzwerke
andere Geschichten.
In den Sozialen Medien werden gute Nachrichten verbreitet. Dies liege daran,
dass man die Gefühle von Freunden und Bekannten nicht verletzen wolle und deshalb hauptsächlich
positive Dinge poste.
„Die Überlegung, was dem anderen gefallen könnte, ist möglicherweise viel wichtiger“
als interessante Themen, so die Hirnforscher.
Quelle: Shortnews.de

Schreibe einen Kommentar